CertiFUNcation 2016

Am 3. Juni fand zum zweiten Mal die TYPO3 CertiFUNcation statt. Ein Rückblick.


Als ich Anfang 2015 das allererste Mal von einer Veranstaltung namens "CertiFUNcation" hörte, war ich sofort begeistert: Schon der Name ist genial gewählt. 

Im letzten Jahr war ich dann als regulärer Teilnehmer auf der Rezertifizerungsveranstaltung und die CertiFUNcation hat alle Erwartungen übertroffen.

 

 

IMG_7966.jpg

In diesem Jahr war ich in der Vorbereitung etwas mehr eingebunden; zudem war mein Arbeitgeber F7 Media als erster Sponsor der CertiFUNcation 2016 mit im Boot. 

Der Veranstaltungsort war - wie im letzten Jahr - das Phantasialand in Brühl; in diesem Jahr konnten wir aber das Kongresszentrum Quantum nutzen, welches uns durchaus beeindruckend und einer Prise "James Bond"-Flair begrüßte.

Am Vormittag standen die Pflichtveranstaltungen für die Verlängerung der TCCI-Zertifikate (TYPO3 CMS Certified Integrator) auf dem Programm. Mattes Schreiber sprach über die Neuigkeiten in der TYPO3-Welt; Peter Pröll hielt die Session "What's new in TYPO3 7.6LTS" und Jochen Weiland einen sehr kurzweiligen und interessanten Talk über Sicherheit. Danach war das Pflichtprogramm beendet und die Verlängerung meines TCCI-Zertifikats war in trockenen Tüchern.

Als Highlight konnten wir auf der Veranstaltung die allererste Möglichkeit anbieten, eine Zertifizierung zum TYPO3 CMS Certified Developer (TCCD) zu erlangen. Hierzu gab es ein Live Exam in Form einer 90-minütigen Prüfung, in der 75 Fragen rund um die Entwicklung von Extensions und dem TYPO3-System zu beantworten waren.

Obwohl es im Vorfeld der Veranstaltung kaum Material gab, sich auf diese Prüfung vorzubereiten, war die Live-Zertifizierung gut besucht. Ganze 60 Teilnehmer stellten sich der Aufgabe (ich war einer davon). 

Diese Prüfung fand ich durchaus anspruchsvoll; umso mehr freute ich mich natürlich über die Nachricht, sie bestanden zu haben und darf mich nun also mit zwei Zertifikaten (TCCI und TCCD) umgeben. Ein passender Bilderrahmen für mein Büro wird sich aber finden. ;-)

 

 

Nach offiziellem Parkschluss um 18:00 Uhr hatten wir noch die "Black Mamba" eine Stunde exklusiv zur Verfügung; danach gab es noch ein ausgezeichnetes Buffet und die Gelegenheit, den Tag bei tollen Gesprächen und kühlen Getränken ausklingen zu lassen.

Ein Kritikpunkt an der CertiFUNcation 2015 war (zurecht) die lange Bearbeitungszeit der TCCI-Prüfung. Dieser Kritik haben wir in diesem Jahr Rechnung getragen; alle Re-Zertifizierungen wurden noch am selben Tag ausgestellt und den Teilnehmern noch am Veranstaltungstag übergeben.

Die Korrektur der TCCD- und TCCI-Prüfungen wurden noch vor Ort begonnen; alle Teilnehmer haben in der Zwischenzeit ihr Ergebnis mitgeteilt bekommen. Von den 60 Teilnehmern der TCCD-Prüfung haben 40 bestanden (66%), von 57 Teilnehmern der TCCI-Prüfung waren 41 erfolgreich (72%). 

 

 

Aus meiner Sicht war die CertiFUNcation ein voller Erfolg; auch im kommenden Jahr wird es sicher diese Veranstaltung geben und ich kann jedem zertifizierten TYPO3-Profi (oder der das werden möchte) nur ans Herz legen, diese Veranstaltung zu besuchen. 

Vielen Dank an alle Beteiligten; insbesondere natürlich meine Kollegen aus dem Education Committee: Boris und Nicki als Hauptplaner und Initiatoren, Moritz, Pascal und die Helping Hands Jutta und Larissa für die tolle Zusammenarbeit. 

Nicki hat freundlicherweise einen Flickr-Stream zur Verfügung gestellt: 

https://www.flickr.com/photos/133123818@N07/